Mit dem Caravan sicher unterwegs – diese 8 Tipps helfen wirklich Caravaning Sicherheit – die besten Outdoor Sicherheits-Tipps

Caravaner schwören darauf: die große Reisefreiheit auf vier Rädern! Wer dem Caravaning Lebensstil einmal verfallen ist, genießt die Freiheit der Mobilität und das Bewusstsein, überall zuhause sein zu können. Doch bevor es auf Reisen geht, sollten fahrende Outdoor-Abenteurer ihren Caravan sicher machen. Unsere Caravaning Sicherheits-Tipps sorgen dafür, dass Gesundheit und Wertsachen auch auf längeren Outdoor-Touren sicher bleiben.

Mit der richtigen technischen Vorsorge laufen Caravaning- und Wohnmobil-Touren sorgenfrei ab

Mit dem Caravan sicher unterwegs sein ist spielend einfach

Ob Wohnwagen vom Band oder selbst zum Caravan umgebauter Kombi – eines haben alle Caravaner und Outdoor-Fans gemeinsam: die Liebe zum individuellen Reisen. Damit der Sabbatical-Trip in ferne Länder oder der Wochenendurlaub auf dem Campingplatz sorgenfrei abläuft, sollte man seinen Caravan vor Reiseantritt gegen Gefahren absichern. Denn Bewohner der mobilen Unterkünfte sind meistens den gleichen Risiken ausgesetzt, die auch zuhause lauern.

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 1: Schutz vor Kohlenmonoxid mit CO-Melder

Die Kohlenmonoxid- oder CO-Vergiftung zählt zu den heimtückischsten Gefahren, denen Caravaner ausgesetzt sind. Denn das unsichtbare Gas ist geruchslos und überrascht Bewohner eines Wohnmobils oder Caravans oft im Schlaf. Dabei reichen schon geringe Mengen aus und Vergiftungen oder sogar Erstickungstod sind die gefährlichen Folgen. Auslöser sind in der Regel Feuerstellen, bei denen kohlenstoffhaltiges Brennmaterial wie Gas, Öl oder Holz verwendet werden. Wer also einen Gasofen oder eine Gasheizung im Caravan oder Wohnmobil verbaut hat, sollte unbedingt unseren Caravaning Sicherheits-Tipp beherzigen und einen CO-Melder im Schlaf-/ Wohnbereich anbringen.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Wir empfehlen bei der Wahl eines Caravan oder Wohnmobil CO-Melder zu einem Modell wie ABUS COWM300, das über eine 7-jährige Sensor-Lebensdauer sowie eine akustische und optische Alarmierung verfügt. Zudem sollten Nutzer unbedingt Wert darauflegen, dass das Gerät die DIN-Prüfnorm EN 50291-1 erfüllt.

ABUS CO-Melder COWM300
Kohlenmonoxid-Warnmelder mit LCD-Display, das die CO-Konzentration anzeigt. Inkl. akustischer und optischer Warnung. -36%
Kohlenmonoxid-Warnmelder mit LCD-Display, das die CO-Konzentration anzeigt. Inkl. akustischer und optischer Warnung.
UVP 56,50 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 2: Warnung vor Wasserschäden

Auch wenn Caravans und Wohnmobile meist über eine Alu-Karosserie verfügen, kommen auf der Innenraumseite in der Regel Holzkonstruktionen zum Einsatz, um Möbel und Wohn-Accessoires an Boden und Innenwänden zu befestigen. Entsteht ein Wasserschaden, kann dies zu Schimmel führen. Das kann einen Wertverlust und teuren Reparaturen sowie Gesundheitsschädigungen zur Folge haben. Gefahrenquellen sind oft Bohrungen am Fahrzeughimmel, die mit der Zeit zu Rostschäden und damit zu Undichtigkeit führen können, aber auch Rost am Fahrzeugunterboden oder an den Fahrzeugecken. Beim Caravan kommen noch beschädigte Dichtungen von Abfluss und Wasseranschluss hinzu.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Erkennen können Caravaner und Wohnmobil-Reisende einen Wasserschaden beim Caravaning am muffigen Schimmelgeruch oder an Wasserflecken. Eine regelmäßige Sichtkontrolle sollte also obligatorisch sein. Wir empfehlen zusätzlich den Einsatz eines Wassermelders, der im Ernstfall sofort auf das Eindringen von Wasser hinweist, so dass Langzeitschäden erst gar nicht entstehen können.

Wichtig für den Einsatz im Caravan oder Wohnmobil ist, dass das Gerät über ein Melde-Kabel sowie eine lange Batterielebensdauer verfügt, so dass die Sensoren über das Kabel auch an schwer zugänglichen Stellen ausgelegt werden können. Der ABUS Wassermelder HSWM 1000 verfügt zum Beispiel über ein 1,5 Meter Kabel und eine Batterielebensdauer von zirka 3 Jahren, was die Sicherheit auch bei längeren Outdoor-Touren gewährleistet. Kommen die Sensoren mit Wasser in Berührung, lösen sie einen 85 Dezibel lauten Alarm aus.

ABUS Wassermelder HSWM10000
Wassermelder für den Einsatz am Boden in Küche, Bad oder Keller. Akustische Warnung bei Wasserkontakt. -42%
Wassermelder für den Einsatz am Boden in Küche, Bad oder Keller. Akustische Warnung bei Wasserkontakt.
UVP 16,95 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 3: Gaswarnmelder installieren

In Wohnmobilen kommen bei der Kochstelle oft Gaskartuschen zum Einsatz. Aber auch wenn draußen gekocht wird und die Gaskartuschen im Fahrzeuginneren nur transportiert werden, besteht bei einem Leck oder vergessenem Zudrehen des Gashahns erhöhte Brand- und Explosionsgefahr. Hierzu reicht meist schon ein Funke aus, wie er durch das Drehen eines Schlüssels im Türschloss entstehen kann. Wir empfehlen hier bei der Verwendung von Gas innerhalb des Fahrzeugs immer für ausreichend Belüftung zu sorgen und die Kochstelle nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Wer beim Caravaning eine Gastherme zur Warmwasseraufbereitung nutzt, sollten in unmittelbarer Nähe einen Gaswarnmelder anbringen, der zuverlässig Erdgas (Methan) erkennt. Kleine Einschränkung: Professionelle Gaswarner, wie ABUS GWM100ME, benötigen für den Betrieb eine Steckdose.

ABUS Gaswarnmelder GWM100ME
Erkennt Erdgas zuverlässig und schützt vor Gasexplosionen. Akustische und optische Alarmsignale. -25%
Erkennt Erdgas zuverlässig und schützt vor Gasexplosionen. Akustische und optische Alarmsignale.
UVP 49,95 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 4: Rauchwarnmelder zur Brandvermeidung

Während in Wohnhäusern das Anbringen von Rauchwarnmeldern inzwischen Pflicht ist, sind Wohnwagen oder Wohnmobile davon ausgenommen. Trotzdem sollten Caravaner und Wohnmobil-Abenteurer sich auch während einer Outdoor Tour vor der potenziellen Gefahr eines Brandes schützen. Die Rauchmelder übernehmen dabei die gleiche Funktion, wie in Häusern. Trotzdem sind in Caravans und Wohnmobilen einige Besonderheiten zu beachten: So ist aufgrund der geringen Deckenhöhe in den Fahrzeugen die Chance eines Fehlalarms erhöht, insbesondere wenn im Wageninneren geraucht und gekocht wird. Die Anbringung eines Rauchwarnmelders lohnt sich in unseren Augen trotzdem. So sind Wohnwagen und -mobile häufig großen Temperaturschwankungen ausgesetzt, was insbesondere bei der Nutzung von akkubetriebenen Elektrogeräten im Wageninneren die Brandgefahr erhöht. Im Brandfall selbst ist schnelles Handeln nötig, da sich Feuer in engen Räumen schnell ausbreiten kann.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Da der Raum in einem Wohnmobil oder Caravan immer begrenzt ist, empfehlen wir Nutzern zu einem Mini-Rauchmelder zu greifen, wie dem ABUS GRWM30600. Das Modell verfügt über einen Erfassungsbereich von bis zu 40 Quadratmetern pro Raum und einer fest verbauten Batterie mit bis zu 10 Jahren Lebensdauer. Stellen die Sensoren Rauch fest, warnt das Gerät mit einem 85 Dezibel lautem Alarm.

ABUS Mini-Rauchwarnmelder GRWM30600
Erfassungsbereich bis 40 qm. Mit Testalarmierung und Stummschaltefunktion. Kompakt und klein. 10 Jahre Lebensdauer. -25%
Erfassungsbereich bis 40 qm. Mit Testalarmierung und Stummschaltefunktion. Kompakt und klein. 10 Jahre Lebensdauer.
UVP 29,95 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 5: Feuerlöschspray mitführen

Neben der Nutzung eines Rauchwarnmelders sollten Caravaner auch immer ein Feuerlöschspray mitführen. Dieses kann im Ernstfall im Fahrzeuginneren zur Brandlöschung eingesetzt werden und so Leben retten. Aber auch Outdoor, im Caravan-Vorbau oder am Grillplatz, ist ein schnell erreichbares Feuerlöschspray von Vorteil, sollte das Grill- oder Lagerfeuer einmal außer Kontrolle geraten.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Im Gegensatz zu einem Feuerlöscher bietet ein Feuerlöschspray im Caravan oder Wohnmobil den Vorteil, nur wenig Platz zu benötigen. Das ABUS Feuerlöschspray AFS625 bietet eine Sprühdauer von 25 Sekunden und eine Reichweite von maximal 4 Metern. Als Löschmittel kommt Schaum zum Einsatz. Das Caravan Feuerlöschspray kann bei Entstehungsfeuern durch feste Stoffe, flüssige Stoffe sowie Speisefette und Öle eingesetzt werden.

ABUS Feuerlöschspray
Kompakter Feuerlöscher für Küche, Grill und Haushalt mit Schaumlöschmittel. Ca. 25 Sekunden Sprühzeit und 4m Reichweite. -15%
Kompakter Feuerlöscher für Küche, Grill und Haushalt mit Schaumlöschmittel. Ca. 25 Sekunden Sprühzeit und 4m Reichweite.
UVP 30,95 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 6: Alarmbox als Caravan Alarmanlage

Wer sein Hab und Gut im Caravan oder Wohnmobil schützen will, sollte wie beim Zuhause auch auf eine gute Alarmsicherung setzen. Da im Prinzip nur ein großer Raum geschützt werden soll, müssen Caravaner nicht gleich zu einem kompletten Alarmsystem greifen. Mit dem Einsatz von sogenannten Alarmboxen lassen sich Caravan, mitgeführte Fahrräder oder andere Gegenstände vor Einbruch und Diebstahl schützen – sowohl In- wie auch Outdoor. Eine Alarmbox funktioniert dabei, wie ein Erschütterungssensor mit eingebauter Sirene. Die Box wird an der Tür oder am Fahrradrahmen befestigt und sobald sich eine unbefugte Person an der Tür des Caravans zu schaffen macht, wird der Alarm ausgelöst.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Eine Alarmbox kann nachts ungebetene Gäste fernhalten und Einbrecher abschrecken. Hierzu die Box z. B. von innen an der Caravan- oder Wohnmobil-Tür mit einem Klebeband befestigen. Die ABUS Alarmbox Blue wird z. B. mit einem Metallband zur Befestigung am Fahrradrahmen ausgeliefert und verfügt über eine intelligente Alarmfunktion. Stellt die Box nur eine leichte Erschütterung fest, löst sie nur einen kurzen Warnton aus. Bei längeren und intensiveren Erschütterungen wird der Alarm intensiviert.

ABUS Alarmbox
Alarmfunktion mit mind. 100 dB für 15 Sekunden, danach Scharfschaltung. Erkennt Erschütterungen und löst intelligenten Alarm aus. -1%
Alarmfunktion mit mind. 100 dB für 15 Sekunden, danach Scharfschaltung. Erkennt Erschütterungen und löst intelligenten Alarm aus.
UVP 45,90 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 7: Tierabwehrspray zum Personenschutz

Wer mit seinem Caravan oder Wohnmobil gerne Stellplätze abseits überfüllter Campingplätze aufsucht, sollte für den Fall der Fälle auf den Besuch streunender Hunde oder anderer gefährlich werdender Tiere vorbereitet sein. Hundebesitzer, die ihre Tiere in der Wildnis frei herumlaufen lassen, sind oft nicht auf Caravaner oder Camper vorbereitet. Die Tiere werden dann oft durch Essensgeruch angezogen. Insbesondere Kinder sind dann gefährdet, weil sie Gefahr und Tierinstinkt nicht richtig einschätzen können.

Tipp zur Caravaning Outdoor Sicherheit: Während der Reise ein Tierabwehrspray mitnehmen und in einsamen Gegenden griffbereit halten. Beim Kauf auf die Reichweite des Sprays achten, um möglichst Abstand halten zu können. Das ABUS Abwehrspray SDS80 bietet zum Beispiel eine fünf Meter lange Reichweite sowie acht Sekunden Sprühdauer. Ein Flip-Top-Sicherungsdeckel schützt vor unbeabsichtigtem Auslösen.

ABUS Abwehrspray SDS80
Das ABUS Abwehrspray bietet eine neuartige 360°-Sprüh-Technologie für eine Funktion aus allen Lagen – auch über Kopf -3%
Das ABUS Abwehrspray bietet eine neuartige 360°-Sprüh-Technologie für eine Funktion aus allen Lagen – auch über Kopf
UVP 14,95 €
Stand: 25.09.2020

Caravaning Outdoor Sicherheits-Tipp 8: Sichern von Gegenständen beim Campen

Caravan und Wohnmobil dienen in der Regel als Stützpunkt für weitere Outdoor-Aktivitäten. Wer nicht Lust hat, vor jedem Ausflug ins Umland den aufgebauten Grill, Fahrräder oder Gepäckboxen abzubauen und im Wageninneren zu verstauen, kann lose Gegenstände mit Schloss-Ketten, Spiral- oder Stahlkabeln mit Schloss am Fahrzeug sichern und so vor Diebstahl bei Abwesenheit sichern.

Tipp zur Caravaning Sicherheit: Bei der Wahl eines Kettenschlosses auf die richtige Länge achten. Mit einer langen Schloss-Kette oder Stahlkabel lassen sich mehrere Objekte zusammenschließen.

ABUS Schloss-Ketten-Kombi Granit Extreme Plus 59
Feste 12-mm-Sechskantkette aus gehärtetem Spezialstahl und ABUS Power Link Technologie; hohe Manipulationssicherheit -18%
Feste 12-mm-Sechskantkette aus gehärtetem Spezialstahl und ABUS Power Link Technologie; hohe Manipulationssicherheit
UVP 239,95 €
Stand: 25.09.2020
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

ABUS Smartvest Basis Set
Sicherheitslösung für Ihr Zuhause, einfache Selbstmontage und mobiler Zugriff von überall -27%
Sicherheitslösung für Ihr Zuhause, einfache Selbstmontage und mobiler Zugriff von überall
UVP 299,00 €
Stand: 25.09.2020
ABUS Smartvest Funk-Wassermelder
Zusätzliche Sicherheit: Alarmiert bspw. bei Rohrbrüchen oder geplatzte Wasserschläuche von Wasch- oder Spülmaschinen -27%
Zusätzliche Sicherheit: Alarmiert bspw. bei Rohrbrüchen oder geplatzte Wasserschläuche von Wasch- oder Spülmaschinen
UVP 49,95 €
Stand: 25.09.2020
ABUS Smartvest Funk-Rauch-/Hitzewarnmelder
ABUS Smartvest Funk-Rauch-/Hitzewarnmelder -23%
1 Stück,
UVP 49,95 €
Stand: 25.09.2020
ABUS Secvest Funkalarmanlage
Schutz vor Einbruch, Feuer, Wasser & im Notfall - Bedienbar per App oder Webzugriff -3%
Schutz vor Einbruch, Feuer, Wasser & im Notfall - Bedienbar per App oder Webzugriff
UVP 422,00 €
Stand: 25.09.2020
ABUS Smartvest Außensirene
Abschreckende Alarmierung mit lautstarker Sirene (bis zu 100 dB) und rotem LED-Blitzlicht, kabellose Montage dank Batteriebetrieb -15%
Abschreckende Alarmierung mit lautstarker Sirene (bis zu 100 dB) und rotem LED-Blitzlicht, kabellose Montage dank Batteriebetrieb
UVP 149,00 €
Stand: 25.09.2020