Bewertung: Google Chromecast mit Google TV, Chromecast 3 & Ultra Alle Google Chromecast Modelle im Test-Überblick

Google hat als Pendant zu Amazons Fire TV Sticks drei Chromecast Varianten entwickelt. Mit den zwei Basisvarianten unter ihnen lassen sich Filme, Serien und Spiele streamen sowie Inhalte vom Smartphone wie Bilder, Musik und Facebook-Inhalte auf den Fernseher spiegeln. Google Chromecast mit Google TV punktet als Premiumvariante außerdem mit eigener Benutzeroberfläche und Sprachfernbedienung. Unser Chromecast Test-Check verrät die Stärken und Schwächen der einzelnen Modellvarianten.

Mit Google Chromecast Ultra lassen sich Inhalte bis 4K und in HDR abspielen

Das Wichtigste zu Google Chromecast in Kürze

Welche Unterschiede es gibt und worauf beim Kauf zu achten ist, zeigt folgender Überblick:

  • Auflösung: Chromecast 3 ermöglicht Full HD-Wiedergabe, während Google Chromecast mit Google TV sogar 4K mit HDR bietet.
  • Design: Das Design der Chromecast Modelle ist sehr ähnlich, nur die Farbauswahl variiert.
  • Preis: Google Chromcast 3 mit HD-Auflösung ist ab etwa 40 Euro erhältlich, für 4K-Bildqualität werden etwa 70 Euro fällig.

Empfehlung für Besitzer eines 4K-Fernsehers: Chromecast mit Google TV

Wer sich für Chromecast mit Google TV entscheidet, kann seine Lieblingsfilme in bis zu 4K-HDR-Qualität ansehen und hat u. a. Zugriff auf Apple TV, Netflix, Amazon Prime Video, YouTube oder Disney+. Außerdem punktet Google Chromecast mit Google TV durch eine eigene Benutzeroberfläche und eine praktische Sprachfernbedienung, durch die sich schnell die gewünschten Inhalte abrufen lassen.

Google Chromecast mit Google TV wird inklusive Sprachfernbedienung geliefert
Jetzt bequem online bestellen Google Chromecast mit Google TV

Jetzt alle Lieblingsfilme und -serien in bis zu 4K-HDR-Qualität ansehen und per Sprachbefehl steuern.

Google Chromecast mit Google TV

Schnäppchentipp für ältere Fernseher: Google Chromecast 3. Gen.

Wer noch keinen 4K-fähigen Fernseher zuhause hat, für den ist das Chromecast 3 Basismodell die richtige Wahl. Denn es verbindet schnell, einfach und günstig Android- oder iOS-Geräte mit dem TV und ermöglicht eine Full HD-Bildauflösung von bis zu 1080p.

Google Chromecast 3. Generation
Videostreaming in HD-Qualität mit 60 fps und verbesserter Hardware-Geschwindigkeit
Videostreaming in HD-Qualität mit 60 fps und verbesserter Hardware-Geschwindigkeit
Erhältlich bei:
Stand: 21.10.2021

Technische Daten der Google Chromecast Modelle im Vergleich

Wer sich nicht sicher ist, ob sein Fernseher mit Google Chromecast harmoniert, findet hier alle wichtigen Daten zu den aktuellen Modellen im Direktvergleich. (Stand: 09/2021)

 

Google Chromecast mit Google TV

Google Chromecast 3

Unterstützte Betriebssystem

Android, iOS, Mac, Windows

Android, iOS, Mac, Windows

Konnektivität

WLAN 802.11ac (2,4 GHz/5 GHz) / Bluetooth

WLAN 802.11ac (2,4 GHz/5 GHz)

Auflösung

Bis zu 4K HDR mit 60 fps/ Unterstützt Auflösungen bis zu 4K und HDR (High Dynamic Range)

Bis zu 1080p Full-HD

Videoformate

Dolby Vision, HDR10 und HDR10+

k. A.

Ports

Wird direkt an den HDMI-Port des Fernsehers angeschlossen

USB-Typ-C-Netzteil

Wird direkt an den HDMI-Port des Fernsehers angeschlossen

Micro-USB-Stromversorgung

Extras

  • Mit Nest-Lautsprechern bzw. Displays in einer Gruppe zusammenfassen
  • Von Android- oder iOS-Geräten streamen
  • Google TV
  • Inkl. Sprachfern-bedienung
  • Kompatible Smart-Home-Geräte steuern
  • Personalisierte Vorschläge möglich
  • Games auf Stadia spielen
  • Optionale Jugenschutzeinstellungen
  • Mit Nest-Lautsprechern bzw. Displays in einer Gruppe zusammenfassen
  • Von Android- oder iOS-Geräten streamen

Größe

16,2 x 6,1 x 1,25 cm

5,18 x 5,18 x 1,38 cm

Gewicht

55 g

40 g

Farben

Schnee, Sonnenaufgang, Himmel

Kreide, Carbon

Lieferumfang

Chromecast, Stromkabel, Netzteil, Fernbedienung mit Spracherkennung, 2 AAA-Batterien

Chromecast, Stromkabel, Netzteil

Anforderungen

Fernseher mit HDMI-Port, WLAN, Kompatibles Mobilgerät, Steckdose in der Nähe

Fernseher mit HDMI-Port, WLAN, unterstütztes WLAN-fähiges Gerät

Verfügbarkeit

Google Chromecast mit Google TV bei MediaMarkt

Google Chromecast (3. Generation) bei Amazon

Unsere Empfehlung: Google Chromecast mit Google TV

Während die älteren Google Chromecast Modelle zwingend ein Smartphone erfordern, setzt Google beim Chromecast mit Google TV erstmals auf eine eigene Benutzeroberfläche und liefert die passende Sprachfernbedienung dazu gleich mit.

Dank Netflix, Amazon Prime Video, YouTube, Disney+ und DAZN Anbindung steht bei diesem Chromecast Modell eine riesige Filmauswahl zur Verfügung, die bei einem Fernseher mit passender Auflösung sogar in 4K wiedergegeben werden kann. Beim Live-TV-Streaming haben Nutzer u.a. die Wahl zwischen Zattoo, wapiu.tv oder Google TV. Besonders komfortabel: Dieser Chromecast unterstützt nicht nur den normalen HDR-Standard HDR10, sondern auch die zwei Premium-Standards Dolby Vision und HDR10+.

Außer den bereits genannten TV-Streaming Apps ist der Google Chromecast mit Google TV darüber hinaus u.a. auch mit Spotify, Apple Music und verschiedenen Gaming-Apps kompatibel.

Der Chromecast mit Google TV wird teilweise auch als Chromecast 4 bezeichnet

Um die Anwendung dieser vielen Optionen zu vereinfachen, werden in der Benutzeroberfläche des Streaming-Players am oberen Rand die Highlights der bereits verwendeten Streamingdienste eingeblendet und durch individualisierte Empfehlungen ergänzt.

In der Menüleiste können davon abgesehen die Rubriken Für dich, Filme, Serien, Apps oder Mediathek angeklickt werden. Alle, die nicht im Angebot stöbern möchten, sondern bereits genau wissen was sie möchten, können stattdessen aber auch einfach die sprachgesteuerte Suchfunktion über Google Assistant starten.

Neue Apps können jederzeit wie bei Android TV durch einen Einkauf im integrierten Google Play Store hinzugefügt werden. Auch hier gibt es die Möglichkeit auf Empfehlungen zurückzugreifen oder gezielt nach eigenen Vorlieben zu suchen.

Bewertung der Redaktion:
Wir finden: Google Chromecast mit Google TV bietet das beste Rundum-Paket für alle, die bereits einen modernen, 4k-fähigen Fernseher besitzen. Einen Lan-Anschluss sucht man bei diesem Modell allerdings vergeblich.

Tests und Bewertungen zu Google Chromecast mit Google TV

  • Nach dem computerbase.de Test lautete das Urteil: “Mit Chromecast als zusätzliches Protokoll bietet Google mehr als Amazon und ist flexibler beim Streaming von anderen Geräten als Apple mit AirPlay 2.” (Stand. 11/2020)
  • Bei golem.de war man dagegen nicht ganz von diesem Modell überzeugt, da nach Meinung der Tester “gute Ansätze leider nicht zu Ende gedacht worden” seien. (Stand: 11/2020)
  • Das Team von hifi.de vergab für den Google Chromecast mit Google TV 8,3 von 10 Punkten und die Note gut. Begründet wurde diese Wertung u.a. mit dem schönen 4K-Bild, breitem HDR-Support und der hohen Konnektivität zu anderen Geräten. Nachteilig fanden die Experten jedoch, dass zum Testzeitpunkt noch einige wichtige Apps fehlten. (Stand: 10/2020)
  • Die ComputerBild Tester vergaben die Note gut (1,9) und äußerten sich u.a. positiv zur sehr handlichen Fernbedienung, der gelungenen Nutzeroberfläche und großen App-Auswahl. Als Manko wurde hingegen die fehlende Option genannt, den Dongle über einen USB-Port am Fernseher anschließen zu können. (Stand: 10/2020)

Google Chromecast mit Google TV - Preis und Angebote

Google Chromecast mit Google TV wird inklusive Sprachfernbedienung geliefert
Jetzt bequem online bestellen Google Chromecast mit Google TV

Jetzt alle Lieblingsfilme und -serien in bis zu 4K-HDR-Qualität ansehen und per Sprachbefehl steuern.

Google Chromecast mit Google TV

Schnäppchentipp: Google Chromecast 3. Generation bietet Full HD

Beim Google Chromecast der dritten Generation wird die Darstellung in einer Auflösung von 1080p mit 60 fps unterstützt. Das Smartphone oder Tablet dient als Steuereinheit für Chromecast und ist für den Betrieb zwingend erforderlich: Videos und andere Inhalte werden darüber aufgerufen, gestoppt und pausiert. Die Lautstärke der abgespielten Musik, Filme und Serien lässt sich ebenfalls über das jeweilige mobile Endgerät regulieren – es wird praktisch zur vernetzten Fernbedienung. Trotzdem kann es gleichzeitig für Funktionen abseits der Chromecast-Anwendungen genutzt werden.

Google Chromecast 3. Generation bietet außerdem die Möglichkeit den Streaming-Player zu einer Lautsprechergruppe hinzuzufügen. Damit können Nutzer z. B. Musik-Streamingdienste von Spotify oder YouTube Music synchron an alle Lautsprecher in der Lautsprechergruppe ausgeben, inklusive der mit dem TV verbundenen Boxen.

Eine weitere Besonderheit von Google Chromecast 3. Generation ist, dass Chromecast und Google Nest Audio Lautsprecher nahtlos zusammenarbeiten. Nutzer können so z. B. Netflix-Serien oder YouTube-Filme per Sprachbefehl an Google Assistant aufrufen.

Bewertung der Redaktion: Die Basisversion von Google Chromecast eignet sich für alle, die ihre Geräte schnell und vor allem günstig vernetzen bzw. mit einem Smartphone Full HD Inhalte nutzen wollen. Nicht geeignet ist Chromecast 3. Generation dagegen für diejenigen, die den Anspruch haben 4K HD oder HDR Filme damit zu streamen. Schade auch, dass der Streaming-Stick nur in Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet betrieben werden kann.

Tests und Bewertungen zum Google Chromecast 3. Generation

  • Die Experten von ComputerBild bewerteten Google Chromecast 3. Generation nach ihrem Test mit der Test-Note 2,9. (Stand: 10/2018)
  • Das Tech-Portal CURVED vergab nach dem Test von Google Chromecast 3. Generation 7,7 von 10 Punkten. (Stand: 11/2018)
  • Das Online-Portal netzwelt.de bewertete Google Chromecast 3. Generation nach dem Test mit 7,6 von 10 Punkten. (Stand: 11/2018)
  • Von Stiftung Warentest erhielt Google Chromecast die Note gut (2,4). Die Experten lobten die Bildqualität und Bedienung, kritisierten aber auch den fehlenden Lan-Anschluss. (Stand: 01/2017)

Google Chromecast 3. Generation – Preis und Angebote

Google Chromecast 3. Generation
Videostreaming in HD-Qualität mit 60 fps und verbesserter Hardware-Geschwindigkeit
Videostreaming in HD-Qualität mit 60 fps und verbesserter Hardware-Geschwindigkeit
Erhältlich bei:
Stand: 21.10.2021

Nicht mehr verfügbare Google Chromecast Modelle – Google Chromecast Ultra

Mit der Einführung von Google Chromecast mit Google TV wurde das Google Chromecast Ultra Modell abgelöst. Dieses unterstützte ebenfalls 4K UHD-Auflösung, bot aber noch nicht die moderne Nutzeroberfläche. In der untenstehenden Tabelle haben wir die technischen Daten aufgelistet.

Stand: 09/2021

Google Chromecast Ultra

Unterstützte Betriebssystem

Android, iOS, Mac, Windows

Konnektivität

WLAN 802.11ac (2,4 GHz/ 5GHz) 1x2 SIMO

Auflösung

bis zu 4K Ultra HD und High Dynamic Range (HDR) mit 60 fps

Videoformate

k.A.

Ports

1x HDMI, 1x Micro-USB, 1x RJ-45 (am Netzteil)

Extras

  • Mit Nest-Lautsprechern bzw. Displays in einer Gruppe zusammenfassen
  • Von Android- oder iOS-Geräten streamen

Größe

5,18 x 5,18 x 1,37 cm

Gewicht

47 g

Farben

Schwarz

Lieferumfang

Chromecast Ultra, Stromkabel, Netzteil mit Ethernet-Port

Anforderungen

Fernseher mit HDMI-Port, WLAN oder Ethernet, WLAN-fähiges unterstütztes Gerät

Verfügbarkeit

Nicht mehr im Google Store verfügbar, nur noch gebraucht erhältlich

Der Klassiker: Google Chromecast Ultra mit 4K und HDR

Mit Chromecast Ultra lassen sich Inhalte mit bis zu 4K in optimaler Bildqualität ausspielen, auch HDR wird unterstützt. Ein scharfes Bild, kräftige Farben und die flüssige Videowiedergabe verschönern dann das Heimkino-Erlebnis für den Filmabend oder mit der Lieblingsserie. Unabhängig davon, ob ein 4K- oder HD-Fernseher zum Abspielen mit Google Chromecast genutzt wird, werden die Inhalte automatisch für die bestmögliche Bildqualität optimiert.

Im Vergleich mit Google Chromecast 3. Generation verfügt Google Chromecast Ultra über eine Ethernet-Schnittstelle. Diese ermöglicht eine Kabelverbindung zum Internet-Router, was einen höheren Datendurchsatz zulässt als mit WLAN. Wer also feststellt, dass seine UHD Streams während der Wiedergabe verzögern oder Ladephasen einlegen, kann hier mit einem Kabel die Performance steigern - vorausgesetzt, der Router befindet sich in Reichweite. Ist dies nicht der Fall, kann mit einem WLAN-Repeater mit integrierter Ethernet-Schnittstelle nachgeholfen werden.

Google Chromecast Ultra spielt es keine Rolle, ob es sich beim Ausgabegerät um einen HD- oder UHD-Fernseher handelt. Der Streaming-Stick optimiert die Inhalte automatisch auf die bestmögliche Bildqualität.

Zur Chromecast Einrichtung benötigt man keine großen technischen Vorkenntnisse

Bewertung der Redaktion: Chromecast Ultra bietet nicht nur eine WLAN-Verbindung an, sondern auch einen Ethernet-Port. Zudem kann der praktische Streaming-Stick UHD-Inhalte wiedergeben und beherrscht HDR. Leider ist er ein Auslaufmodell, das im Handel so gut wie nicht mehr zu bekommen ist. (Stand: 09/2021)

Tests und Bewertungen zu Google Chromecast Ultra

  • Bei hifi.de erzielte Chromecast Ultra 7,8 von 10 Punkten und wurde mit der Note gut bewertet. (Stand: 07/2020)
  • Im Test von CHIP schnitt Google Chromecast Ultra lediglich mit 56,7 Prozent ab. Die Tester begründeten dies in ihrem Fazit mit dem Hinweis er biete im Vergleich zum Vorjahresmodell zwar bessere Leistungen sei aber immer noch nicht konkurrenzfähig.'" (Stand: 02/2017)
  • Das Online-Portal netzwelt.de vergab nach dem Test von Google Chromecast Ultra 7 von 10 Punkten. (Stand: 02/2017)
  • Im Test von video magazin erhielt Google Chromecast Ultra die Test-Note "sehr gut". (Stand: 02/2017)

Wie funktioniert ein Chromecast?

Google Chromecast 3 verbindet jeweils ein mobiles Endgerät mit einem Fernseher. Wer noch keinen Smart TV besitzt, kann Chromecast so als Möglichkeit nutzen, alle Inhalte vom kleinen auf den großen Bildschirm zu übertragen: So wird der Fernsehbildschirm mit Google Fotos, Facebook oder News bespielt. Neben den schönsten Urlaubsbildern oder der Präsentation für das nächste Meeting lassen sich App-Inhalte vom Android-Gerät auf den Fernseher spiegeln. YouTube-Videos, Netflix-Serien oder Filme aus der ZDFmediathek und Spiele werden dann ebenso wie Musik von Streaming-Anbietern wie Spotify abgespielt. Jede Website, die im Chrome-Browser auf dem Laptop geöffnet ist, lässt sich außerdem über Chromecast auf dem großen Bildschirm wiedergeben.

Beim neuen Modell Google Chromecast mit TV ist dagegen kein Smartphone mehr erforderlich. Denn die Steuerung der Inhalte erfolgt über eine eigene Benutzeroberfläche und eine im Lieferumfang enthaltene Sprachfernbedienung mit integriertem Google Assistant.

Google Chromecast mit Google TV wird inklusive Sprachfernbedienung geliefert

Was kostet Google Chromecast?

In unserem Google Chromecast Test-Überblick ist das günstigste Gerät mit Full HD Auflösung bereits für 39 Euro erhältlich. Bei Geräten, die 4K Auflösung und HDR bieten, liegt der Preis bei etwa 70 Euro. (Stand: 09/2021)

Was sind die Vorteile von Google Chromecast?

Die Google Chromecast Streaming-Player bieten u.a. folgende Vorteile:

  • Einfache Nachrüstung alter Fernseher zum Smart TV
  • Viele kompatible Apps und Geräte stehen zur Auswahl
  • Leicht zu handhaben
  • Günstige Anschaffung

Was sind die Nachteile von Google Chromecast?

Die Google Chromecast Modelle bieten jedoch unter Umständen auch folgende Nachteile:

  • Nur mit einer stabilen Internetverbindung gut nutzbar
  • Nicht mit Siri oder Alexa kompatibel
Google Chromecast nimmt am Fernseher kaum Platz weg und hält sich dezent im Hintergrund

Was kann man alles mit Google Chromecast streamen?

Chromecast Besitzern stehen zahlreiche Möglichkeiten offen im Internet zu surfen, Filme anzuschauen oder Online-Games zu spielen. Z.B. über folgende Apps:

  • Fernseh-/ Video-Apps: z. B. Apple TV, Netflix, Prime Video, Disney+, TVnow Premium, DAZN, MagentaTV, Google Play Movies, Sixx App, arte, ZDF, Kabeleinsdoku, maxdome, YouTube
  • Musik-Apps: z. B. Spotify, TuneIn, Deezer, Google Play Music, Apple Music, SoundCloud, Radio FM, Book Beat, FRITZ! App Media
  • Spiele-Apps: z. B. Stadia, Just Dance Now, Cast Games, Hangman, Tricky Titans, Up Down Fish, Bingo Set, Math Duel for Chromecast, The Spy Game
  • Sonstige-Apps: z. B. Google Chrome, Google Fotos, Google Slides, Opera, Player FM, Podcast Go
  • Smart Home Geräte: z. B. Bilder von Nest Cam Überwachungskameras

Weiterführende Informationen dazu sind in der Chromecast App-Übersicht von Google einsehbar.

Wie verbinde ich mich mit Google Chromecast?

Die Installation des Streaming Sticks ist unkompliziert: Alle Google Chromecast-Modelle werden über die HDMI-Schnittstelle mit dem Fernseher verbunden. Die weiteren Schritte erfolgen dann entweder über die Google Home App oder direkt auf dem Desktop über die Setup-Seite von Google. Chromecast beziehungsweise Chromecast Ultra werden darüber mit dem Heim-WLAN verbunden. Anschließend kann jede für Chromecast optimierte App, etwa Netflix, über das Cast-Symbol auf den großen Bildschirm übertragen werden.

Egal ob in regulärer Auflösung oder 4K HDR, die Anwendung von Google Chromecast funktioniert folgendermaßen: Man öffne eine für Google Cast optimierte App auf dem mobilen Endgerät, suche ein Video/ Spiel/ Lied oder eine Bildergalerie zum Abspielen aus und tippe auf das Cast-Symbol in der Bedienleiste von App oder Video. Die Steuerung, also Lautstärkeregulierung, pausieren und spulen erfolgt direkt auf dem Smartphone oder Tablet.

Wer nicht das Smartphone oder Tablet als Steuerzentrale für Google Chromecast nutzen, sondern die HDMI-Streamingbox per Sprachbefehl dirigieren möchte, kann dafür die smarten Google NestAudio Lautsprecher-Modelle nutzen. Mit Google Home oder der kompakten und günstigeren Version Google Nest Mini werden Ansagen wie „Ok Google, zeige Yoga-Videos auf dem Fernseher“ und „Hey Google, zeige Master of None von Netflix auf dem Fernseher im Schlafzimmer“ vom Google Assistant an Chromecast weitergegeben. Die Verbindung der Geräte mit Chromecast erfolgt über die Google Home-App.

Google Chromecast mit Google TV wird inklusive Sprachfernbedienung geliefert
Jetzt bequem online bestellen Google Chromecast mit Google TV

Jetzt alle Lieblingsfilme und -serien in bis zu 4K-HDR-Qualität ansehen und per Sprachbefehl steuern.

Google Chromecast mit Google TV

Welcher Chromecast ist der beste?

Wir empfehlen den Google Chromecast mit Google TV, da er im Gegensatz zu seinen Vorgängermodellen nicht nur Daten mobiler Endgeräte überträgt, sondern eine gelungene, eigene Nutzeroberfläche aufweist und eine praktische Sprachfernbedienung mitbringt.

Quellen und weiterführende Informationen zu Google Chromecast

Google Chromecast - Produktseite des Herstellers
Google Chromecast mit Google TV - Anbieterseite

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Google Chromecast
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon