Google Assistant über Sprachsteuerung aktivieren „Ok Google“ aktivieren – so geht's

Um auf einem Smartphone bestimmte Aufgaben per Sprache zu erledigen, lässt sich der Google Assistant mit dem Aktivierungswort „Ok, Google“ einschalten. Wir zeigen, wie Anwender die Funktion aktivieren können und beantworten alle wichtigen Fragen zur Nutzung.

Wir zeigen, wie Nutzer den Google Assistant aktivieren können

"Ok Google" für meine Geräte einrichten

Um Ok Google einzuschalten, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

  1. Google-App (Android | iOS) öffnen.
  2. Unten rechts auf den Menü-Button tippen (Drei Striche und „Mehr“).
  3. „Einstellungen“ wählen.
  4. Unter "Ok Google" Voice Match wählen.
  5. "Ok Google" anklicken.

Anschließend kann eine Sprachsuche über den Befehl „OK, Google“ gestartet werden.

"Ok Google" im Standby aktivieren – so geht‘s

Soll der Google Assistant auch im Ruhemodus des Smartphones geweckt werden, muss allerdings noch die Funktion „Voice Match“ aktiviert werden.

  1. Google-App öffnen.
  2. Unten rechts auf den Menü-Button tippen (Drei Striche und „Mehr“)
  3. „Einstellungen“ wählen.
  4. „Google Assistant“ antippen.
  5. „Voice Match“ auswählen und den Schalter umlegen. Er steht anschließend auf rechts.

Was kann "Ok Google" alles?

Mit Google Assistant lassen sich z.B. smarte Geräte von der Lampe bis zur Heizung sprachsteuern oder auch lustige Google Easter Eggs abrufen. 

Zudem besteht die Möglichkeit über "Ok Google" nützliche Extras wie eine Taschenrechnerfunktion, Wetterdaten oder enzyklopädisches Wissen abzurufen.

Warum geht mein "Ok Google" nicht mehr?

Mögliche Fehlerursachen können in einer gestörten Internetverbindung, einem überlasteten Cache oder in einer versehentlichen Sprachumstellung auf Englisch liegen. 

Daher empfehlen wir zuerst die Internetverbindung zu prüfen, dann den Cache zu leeren und schließlich auch die Spracheinstellungen der App genauer anzusehen.

Gegebenenfalls kann auch ein Neustart des Smartphones helfen.

Datenschutz: Wie sicher ist "Ok Google"?

Viele Einsteiger haben Angst, dass ihr immer hilfsbereiter, digitaler Assistant auch dann zuhört, wenn er es nicht soll oder Daten ungewollt weitergibt.

Was Google tut um die privaten Informationen seiner Anwender zu schützen, erklärt unser Google Home Datenschutz Special.

Wie kann ich "Ok Google" deaktivieren?

Wer die Sprachsteuerung ausschalten möchte, geht ähnlich vor wie bei der bereits von uns beschriebenen Aktivierung:

  1. Google App aufrufen und zu Einstellungen navigieren.
  2. 'Spracheingabe" anklicken und zu 'Voice Match' scrollen.
  3. Die Funktion "Mit Voice Match zugreifen" per Regler ausschalten.
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Google Assistant
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon