Das kann der iRobot Saugroboter j7+ mit Absaugstation iRobot Roomba j7+ Saugroboter im Check – Licht, Kamera, Action!

Der renommierte Saugroboter-Hersteller iRobot hat mit seiner j-Serie eine weitere Saugroboter-Reihe vorgestellt. Dabei handelt es sich um iRobot Roomba j7 und j7+. Das Plus im Namen steht für eine im Lieferumfang enthaltene Absaugstation, ansonsten sind die Geräte identisch. In unserem iRobot j7 Check zeigen wir, mit welchen Funktionen Interessierte rechnen dürfen.

Der iRobot Roomba j7 Saugroboter orientiert sich per Kamera

Fazit zu iRobot Roomba j7+ – Saugroboter mit Absaugstation im Check

Mit Roomba j7 bzw. Roomba j7+ erweitert iRobot Roomba sein Produktportfolio um Saugroboter, die besonders in Sachen Hinderniserkennung punkten können. Dank einer verbauten Kamera umfährt iRobot Roomba j7 beispielsweise Kabel, ohne diese „aufzufressen“. Ein Vorteil gegenüber anderen Modellen, bei denen Nutzer eine böse Überraschung vermuten müssen, falls sie ihr Zuhause vor der Reinigung ihres Saugroboters nicht entsprechend gesichert haben. Viel Komfort verspricht zudem Roomba j7+, der dank einer Absaugstation für noch mehr Komfort sorgt und das händische Entleeren des Staubbehälters übernimmt.

Typisch für iRobot sind die zwei Gummibürsten, in die sich wenig Haare oder Tierfell verfangen kann. Der Hersteller hat die Saugintensität Vergleich zu den Vorgängern verbessert. Aufgrund dieser Stärken und der Hinderniserkennung sprechen wir iRobot Roomba j7+ eine Kaufempfehlung aus. Allerdings hat die Kombination aus Saugroboter und Absaugstation mit 999,99 Euro einen stolzen Preis (Stand: 09/2021). Eine zusätzliche Wischfunktion oder eine Lasernavigation ist leider nicht vorhanden.

Die praktische Ladestation leert automatisch den Saugroboter-Schmutzbehälter
Jetzt bei MediaMarkt iRobot Roomba j7+

Für perfekten Komfort entleert iRobot Roomba j7+ seinen integrierten Schmutzbehälter automatisch an der Clean Base-Absaugstation in einen Anti-Allergen Sammelbeutel, der 99 % der Pollen und Schimmelsporen aufnehmen kann. Jetzt den Saugroboter mit Station für 999 Euro bei MediaMarkt sichern!

Weiter zu MediaMarkt

Vorteile von iRobot Roomba j7+

Nachteile von iRobot Roomba j7+

  • iRobot Roomba j7+ mit Absaugstation erhältlich
  • starke Hinderniserkennung, z. B. Kabel
  • verbesserte Saugstärke
  • gummierte Doppelbürsten
  • Sprachsteuerung
  • flach
  • Geofencing-fähig
  • teuer
  • keine Lasernavigation
  • keine Nassreinigung

 

iRobot Roomba j7+ Saugroboter im Überblick – Design und Ausstattung

iRobot Roomba j7 besitzt eine runde Form und eine Kamera auf der Vorderseite, mit der er sich orientiert. iRobot nennt dies PrecisionVision Navigation. Bei Dunkelheit sorgt eine kleine LED für Licht.

Konkurrenzmodelle, die per Laser-Navigation durch die Räume fahren, sind meist höher, da sich ein Lasertower auf der Oberseite befindet, dort befindet sich bei iRobot Roomba j7 nur die Reinigungstaste zum Starten. Das macht iRobot Roomba nicht nur flach, um unter Möbel zu gelangen, sondern lässt ihn auch flache Gegenstände erkennen, da die Kamera beispielsweise Kabel visuell erfasst und der Laser im Vergleich dazu für diese Aufgabe zu hoch sitzt.

Als iRobot Roomba Saugroboter hat iRobot Roomba j7+ herstellertypisch zwei gummierte Doppelbürsten auf der Unterseite. Stark, denn je weniger Borsten an der Bürste sind, desto schwerer können sich darin lange Haare verfangen. Das macht ihn auch für Tierbesitzer interessant und zu einen Saugroboter für Tierhaare. Durch eine Kantenbürste werden auch Ecken sauber. Zahlreiche Sensoren garantieren, dass j7 sicher an der Wand entlangfährt oder Abgründe erkennt und keine Treppen herunterfällt.

iRobot Roomba j7+ arbeitet mit iRobot Braava m6 zusammen und sorgt im Duo für saubere Böden

In der Variante iRobot Roomba i7+ ist außerdem eine praktische Absaugstation im Lieferumfang enthalten, die zugleich die Ladestation ist. Nutzer müssen den darin enthaltenen Staubbeutel nur etwa alle 60 Tage austauschen. Das bietet Komfort, da die Absaugstation das regelmäßig händische Entleeren des Saugroboter Staubbehälters ersetzt. Zudem kommen Allergiker nicht mit Staub in Kontakt. Als positiv bewerten wir, dass sich auf der Rückseite eine Kabelaufwicklung befindet und somit ein Kabelmanagement möglich ist. Bei manchen Modellen ist das nicht vorhanden, sodass die Absaugstation je nach Aufstellort durch ihr eigenes Kabel eine Stolperfalle für den Saugroboter darstellt.

iRobot Roomba j7+ – Besonderheiten und Funktionen des Saugroboters

Die größte Besonderheit von iRobot Roomba j7+ ist die Hinderniserkennung. Diese vereinfacht den Reinigungsprozess enorm. Dank einer Kamera erkennt der Saugroboter Hürden, wie beispielsweise Kabel und umfährt diese zuverlässig. Das bewerten wir als Stärke, da die meisten Saugroboter mit Kabeln Probleme haben und jene vor dem Reinigungsvorgang vom Boden aus dem Weg gelegt werden müssen. Bei iRobot Roomba j7 muss sich niemand mehr Sorgen machen, ob der Saugroboter bei Abwesenheit für Chaos sorgt, falls man diesen Schritt der Vorbereitung vergisst. Über die iRobot Home App (Android | iOS) bekommen Nutzer außerdem Bilder geschickt, wenn der Saugroboter auf Hindernisse trifft. Somit können Hausbewohner für den nächsten Reinigungsvorgang die Gefahren oder Hindernisse entfernen oder ihrem smarten Haushaltshelfer Tipps geben, wie das Modell jene am besten vermiedet.

Hersteller iRobot ist sich der Effektivität von der Hinderniserkennung so sicher, dass sie ein skurriles Versprechen an Tierbesitzer richten. Mit der „Pet Owner Official Promise“ (P. O. O. P.) garantiert iRobot den Ersatz ihres Geräts, wenn der j7 Hinterlassenschaften der Vierbeiner einmal nicht ausweichen sollte und diese stattdessen in der Wohnung verteilt.

An Hundebesitzer hat iRobot mit iRobot Roomba j7 und der Hinderniserkennung ein besonderes Versprechen

Zudem ist iRobot Roomba j7 in der Lage Karten zu erstellen und der Saugroboter kann in verschiedene Räume für die Reinigung geschickt werden. iRobot setzt hier auf eine KI, sodass Roomba j7 bei jeder Reinigungsfahrt dazulernt und immer den besten Weg wählt. Auf der höchsten von insgesamt drei Saugstufen soll iRobot Roomba j7 eine bis zu 10-fach stärkere Saugleistung bieten im Vergleich zu den Modellen der Roomba 600er Serie.

Weitere Besonderheiten von iRobot Roomba j7:

  • Kopplung mit Wischfunktion: Zwar handelt es sich bei iRobot Roomba j7 um einen reinen Saugroboter ohne Wischfunktion, aber er kann mit dem Wischroboter iRobot Braava jet m6 gekoppelt werden. Dann sorgt iRobot Roomba j7 im ersten Durchgang für staubfreie Untergründe und iRobot Braava jet m6 danach für eine gute Nassreinigung.
  • Dirt Detect Technologie: Die herstellereigene Technik garantiert, dass der Saugroboter besonders verunreinigte Bereiche erkennt und entsprechend intensiver an diesen Stellen putzt. Das kann beispielsweise in der Küche sein, bei der immer viele Krümel anfallen.
  • iRobot Genius: So heißt bei iRobot die Geofencing-Funktion. Das bedeutet, dass iRobot Roomba j7, merkt, ob sich das Smartphone seines Nutzers in der Nähe befindet oder nicht. Ist diese Funktion aktiviert, startet der Saugroboter automatisch, sobald seine Besitzer zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit sind. Handelt es sich dabei um eine kürzere Gassirunde mit dem Hund, beendet der Saugroboter automatisch bei der Ankunft wieder seine Aktivität. Das bewerten wir als praktisch, denn so bleibt die Wohnung sauber, ohne dass Nutzer die Lautstärke mitbekommen müssen.

Was ist kompatibel mit iRobot Roomba j7+?

Sowohl die Variante iRobot Roomba j7 ohne Absaugstation als auch iRobot Roomba j7+ mit Absaugstation sind mit Alexa und Google Assistant kompatibel.

Gibt es bereits Tests oder Bewertungen zu iRobot Roomba j7?

Da iRobot erst kürzlich ihre neue j-Serie vorgestellt hat und die Saugroboter noch nicht lange verfügbar sind, existieren noch keine Tests oder Bewertungen. (Stand: 09/2021)

Preise und Verfügbarkeit von iRobot Roomba j7

iRobot Roomba j7 ohne Absaugstation ist für eine UVP von 749 Euro erhältlich. iRobot Roomba j7+ als Kombination mit Absaugstation liegt bei einem Preis von 999,99 Euro (Stand: 09/2021).

Dieser Putzroboter sorgt automatisch für Sauberkeit
Jetzt bei MediaMarkt iRobot Roomba j7

Intelligenter Saugroboter mit  leistungsstarkem 3-Stufen-Reinigungssystems , Alexa Sprachsteuerungsoption und langer Akkulaufzeit. Jetzt für 749 Euro bei MediaMarkt sichern!

Weiter zu MediaMarkt
Die praktische Ladestation leert automatisch den Saugroboter-Schmutzbehälter
Jetzt bei MediaMarkt iRobot Roomba j7+

Für perfekten Komfort entleert iRobot Roomba j7+ seinen integrierten Schmutzbehälter automatisch an der Clean Base-Absaugstation in einen Anti-Allergen Sammelbeutel, der 99 % der Pollen und Schimmelsporen aufnehmen kann. Jetzt den Saugroboter mit Station für 999 Euro bei MediaMarkt sichern!

Weiter zu MediaMarkt

Roborock S7 als Alternative zu iRobot Roomba j7

Wer nicht nur auf der Suche nach einem reinen Saugroboter ist, sondern sich ein Hybridmodell mit Wischfunktion wünscht, dem empfehlen wir Roborock S7. Dank Laser findet sich der Saug- und Wischroboter sehr gut in Räumen zurecht, legt Karten an und die innovative Nassreinigung konnte uns im Test überzeugen. Das Besondere ist, dass die Wischplatte in Vibration versetzt wird und daher händisches Wischen gut imitiert. Weiterer Vorteil: Niedrige Teppiche werden vor Wasser geschützt, da die Wischplatte außerdem auch angehoben werden kann.

Bei Roborock S7+ handelt es sich um ein Set bestehend aus Roborock und Absaugstation. Der Vorteil der Absaugstation: Sie kann mit Beutel oder alternativ auch beutellos genutzt werden. Das spart Interessierten Zusatzkosten, die für den Nachkauf von Beuteln anfallen. Mit 899 Euro ist die Kombination 100 Euro günstiger als iRobot Roomba j7. (Stand: 09/2021)

Roborock S7
Intelligenter Saug- und Wischroboter mit 2500 Pa, Ultraschalltechnologie, mehrstufiger Kartierung und App- bzw. Sprachsteuerung.
Intelligenter Saug- und Wischroboter mit 2500 Pa, Ultraschalltechnologie, mehrstufiger Kartierung und App- bzw. Sprachsteuerung.
Erhältlich bei:
Stand: 23.07.2021

iRobot Roomba j7 – Technische Details

  • Modell: Saugroboter
  • Navigation: PrecisionVision Navigation, visuelle Orientierung mit Kamera
  • Wischfunktion: nein
  • Volumen Saugbehälter:
  • Sprachsteuerung: ja, Alexa und Google Assistant
  • Saugkraft: 10 x stärker als iRobot Roomba 600-Serie
  • App: ja
  • Reinigungsmodi: dreistufig
  • Bürsten: zwei Doppelbürste, gummiert
  • Kartierung: ja, Imprint intelligente Kartierungstechnologie von iRobot
  • Lieferumfang: Saugroboter, Ladestation (bei j7+ Absaugstation und zwei Anti-Allergen Beutel), Netzkabel, Ersatzfilter, Kantenbürste
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Saugroboter
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon