Lohnen sich kostenlose Netflix Alternativen? Netflix Alternativen: Inhalte, Geräte und Abos im Überblick

Netflix ist der unangefochtene Marktführer unter den Filmstreaming-Anbietern, jedoch nicht ganz günstig. Mindestens 7,99 Euro fallen an Nutzungsgebühr pro Monat für das Basis-Abo an, was knapp 96 Euro pro Jahr entspricht (Stand: 11/2021). Wir haben deshalb verschiedene Netflix Alternativen unter die Lupe genommen. Darunter sowohl kostenlose, werbefinanzierte als auch Abo-Modelle von Amazon Prime, MUBI und Co.

Wir stellen beliebte Netflix Alternativen im Vergleich vor

Das ist bei der Auswahl einer Netflix Alternative entscheidend

Wer eine Netflix Alternative sucht, sollte auf Folgendes achten.

Filmauswahl: Nur bei wenigen Streaminganbietern können Nutzer dank Flatrate-Modus jederzeit auf alle Inhalte zugreifen. Bei Amazon Prime sind dagegen z. B. nur bestimmte Filme inklusive, weitere Inhalte können kostenpflichtig geliehen oder gekauft werden. Bei kostenlosen Netflix Alternativen sollten Nutzer ebenfalls auf das Angebot achten. Meist ist beispielsweise nur eine Staffel einer Serie gratis online verfügbar und folgende Staffeln nur mit Abo streambar.

Streaming-Geräte & Optionen: Meist ist es kein Problem Filme per Smart TV, Streamingstick, Tablet, Computer oder Handy abzurufen. Viele Netflix Alternativen bieten außerdem die Möglichkeit Inhalte über Spielekonsolen oder ähnliche Geräte zu streamen. Tipp: Achten Sie darauf, ob es eine Downloadfunktion gibt. So können z. B. Kinder unterwegs auf einem Tablet ihre Lieblingsfilme auch ohne Internetverbindung offline ansehen.

Welche Netflix Alternativen sind kostenlos?

Folgende Streaming-Anbieter stellen gratis Inhalte für Filmfans zur Verfügung.

Netflix Alternative für alle, die klassisches Fernsehen lieben: Joyn

Joyn Logo
TV Sender & Videos unterwegs streamen Joyn

Mit der Joyn App kostenlos online im Live-Stream TV-Sender anschauen. Einfach nur registrieren und auf dem TV, Smartphone oder Tablet streamen. Jetzt klicken und genießen!

Weiter zu Joyn

Bei Joyn handelt es sich um ein Streamingangebot der ProSieben Sat.1 Media SE, bei dem Nutzer kostenlos 60 Sender live ansehen und sogar Joyn Originals abrufen können. Außerdem sind dort ProSieben, Kabel Eins, Sixx, DMAX und Sat 1 Formate wie TV total, The Voice of Germany oder The Masked Singer zu finden. Bei dem kostenlosen Angebot müssen Nutzer jedoch Werbung hinnehmen.

Wer seine Lieblingsinhalte hingegen ohne Unterbrechungen genießen möchte, benötigt dafür ein Joyn+ Abo. Dieses ist ab 6,99 Euro pro Monat buchbar (Stand: 11/2021) und beinhaltet statt 60 über 70 Sender, darunter auch Pay-TV Inhalte und Hollywood Blockbuster. Außerdem sind über Joyn+ komplette Serien verfügbar, während mit der Gratis-Variante manche Folgen oder Staffeln nicht abrufbar sind.

Joyn PLUS Mitgliedschaft
TV- & Streaming-Dienst für unterwegs Joyn PLUS+

Joyn PLUS+ bietet über 30.000 Filme und Serien, mehr als 60 Live TV Sender in HD und 6 Pay-TV Sender. Jederzeit kündbar. Ab 6,99€ pro Monat. Jetzt klicken und 1 Monat gratis testen!

Weiter zu Joyn PLUS+

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Live-TV in Kombination mit Video on Demand verfügbar
  • Exklusive Joyn Originals
  • Einfache Bedienung
  • Video On Demand Auswahl begrenzt
  • Kein Offline-Modus
  • Kostenlose Variante nur mit Werbung

Netflix Alternative für RTL-Fans: RTL+ (vorher TV Now)

Alle, die von Daily-Soaps und Reality-TV gar nicht genug bekommen können, sind bei RTL+ genau richtig. Die zuvor unter den Namen RTLnow bzw. TVnow bekannte Mediathek bietet mit RTL+ FREE eine kostenlose Möglichkeit ausgewählte Inhalte abzurufen. Zu den gratis verfügbaren Inhalten zählen u. a.: Alles was zählt, Berlin - Tag & Nacht oder Bauer sucht Frau.

Für 4,99 Euro pro Monat lässt sich die Werbung auf nur jeweils einen Spot reduzieren. Außerdem können Abonnenten über 14 Live-Sender und mehr als 1.000 Formate abrufen. Ab 7,99 Euro pro Monat besteht außerdem die Möglichkeit Filme herunterzuladen, zwei Streams gleichzeitig zu nutzen und von werbefreier Wiedergabe zu profitieren. Nicht zuletzt können RTL+ Nutzer beliebte Inhalte bereits abrufen, bevor diese im linearen TV-Programm zu sehen sind. (Stand: 11/2021)

Mit RTL+ (TVnow) Abo nutzbar sind z. B. folgende beliebte Formate: Bachelor in Paradise, Club der roten Bänder, der Tatortreiniger oder Gute Zeiten schlechte Zeiten.

RTL+
Kostenlos testen RTL Plus

Genießen Sie exklusive Inhalte, RTL+ Originals, die besten Shows und Live-Streams. Außerdem können viele Sendungen bis zu 7 Tage vor TV-Ausstrahlung gestreamt werden. Ab 4,99€ im Monat. Jetzt kostenlos testen.

Weiter zu RTL+

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Viele unterschiedliche Reality-Formate und Doku-Serien verfügbar
  • Dauerhaft kostenlos mit Werbung nutzbar
  • 30 Tage gratis Test für Neu-Abonnenten möglich
  • Filmsuche etwas umständlich
  • Wenig kostenlose Inhalte

Netflix Alternativen mit vielen Dokus und Reportagen: ARD-Mediathek

In der ARD-Mediathek sind vor allem deutsche Serien und Filme zu finden, die auch im klassischen Fernsehen gezeigt werden. Z. B. auch Kinderprogramme wie die Maus, das Sandmännchen oder auch beliebte Märchen und Lerninhalte für Kinder und Teens.

Zusätzlich sind in der ARD-Mediathek auch Eigenproduktionen wie Babylon Berlin und Inhalte von phoenix, ONE, tagesschau24, oder ARD-alpha zu finden.

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Gute Auswahl an Dokus und Reportagen
  • Viele deutsche Serien und Fernsehfilme
  • Komplettes Programm ohne Zusatzkosten nutzbar
  • Mediathek Navigation etwas umständlich

Netflix Alternative für junge Nutzer unter 30: Funk.net

Fans dynamischer YouTube und Social-Media Inhalte können bei Funk.net auf ein spezielles Contentnetzwerk der öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF zurückgreifen. Dank GEZ-Finanzierung sind die dort gezeigten Inhalte sowohl kostenlos als auch werbefrei.

Funk.net richtet sich an junge Nutzer unter 30 Jahren und stellt ihnen Videos, Serien oder Kurzreportagen zur Verfügung, die auch bei YouTube, Instagram oder TikTok verfügbar sind.

Z. B. ein Film Quiz zum Netflix Serien-Highlight Squid Game oder eine Übersicht der 10 kultigsten Film Soundtracks aller Zeiten. Auch Beiträge zu mehr Nachhaltigkeit sind bei dieser Netflix Alternative in großer Auswahl zu finden.

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Ohne Werbung
  • Bietet Nutzern zwischen 14 und 29 Jahren viel Auswahl
  • Viele Inhalte zu Umweltschutz, minimalistischem Leben und Nachhaltigkeit
  • keine

Welche Streaming Abos sind gute Netflix Alternativen?

Filmfans, die keine Lust auf nervige Werbepausen haben, empfehlen wir folgende beliebte Netflix Alternativen in die engere Wahl zu nehmen.

Netflix Alternative mit vielen praktischen Extras: Amazon Prime

Amazon erreicht mit seinem Prime Angebot noch mehr Kunden als Netflix, da hier außer Videoinhalten auch weitere Extras wie Gratis-Versand von Amazon Produkten oder Musiktitel, Hörbücher und eBooks im Abo-Preis inbegriffen sind.

Außer beliebten Filmen aller Genres bietet der Onlineriese auch eigene Produktionen wie der Beischläfer, Lucifer, LOL Last One Laughing, Nine Perfect Strangers oder binge reloaded.

Das Besondere: Prime Kunden können ohne Zusatzkosten viele Filme nicht nur in HD, sondern sogar in UHD streamen, wenn sie ein geeignetes Endgerät besitzen. Dafür ist beispielsweise bei Netflix die Buchung der teuersten Premium-Abovariante erforderlich.

Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Große Film- und Serienauswahl Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video sowie Prime Music und vieles mehr. Jederzeit kündbar. Ab 4,99€ pro Monat. Jetzt klicken und 1 Monat gratis testen!

Weiter zu Amazon

Ergänzend zu den im Prime-Angebot enthaltenen Titeln, besteht bei Amazon zudem die Möglichkeit beliebte Filme zu kaufen oder gegen Gebühr zu leihen. So kommen Prime Anwender zum Teil schon für nur 99 Cent an beliebte Filmhighlights.

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Große Filmauswahl
  • Eigene Amazon Originals
  • Optional über Alexa Sprachbefehle nutzbar
  • Bis zu 3 Video-Streams gleichzeitig möglich
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Offline-Modus vorhanden
  • Neben Filmstreaming auch weitere Extras Teil des Abos
  • Benutzeroberfläche vermischt Bezahlinhalte etwas unübersichtlich mit Leihoptionen und im Abo inbegriffenen Filme
  • Die vielen Abovarianten können Neukunden verwirren

Netflix Alternative für Groß und Klein: Disney+

Für die meisten Menschen sind Disneys Klassiker wie Bambi oder das Dschungelbuch untrennbar mit ihrer Kindheit verbunden. Leider werden sie im linearen Fernsehen allerdings nur selten ausgestrahlt und falls doch, dann oft zu Prime-Time ab 20 Uhr, wenn die Kleinsten bereits schlafen.

Allen, die Rund-um-die-Uhr ihre Lieblingshelden aus dem Disney-, Marvel- und Star-Wars-Universum erleben möchten, empfehlen wir deshalb sich für Disney+ zu entscheiden.

Disney Plus Streaming
Disney-Klassiker genießen Disney+

Das Beste von Disney, Star, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic in bester Bildqualität. Jederzeit kündbar. Ab 8,99€ pro Monat. Jetzt genießen!

Weiter zu Disney+

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Viele beliebte Klassiker und exklusive Produktionen
  • Immer mehr Titel in 4K-Qualität und Dolby Atmos-Sound auf unterstützten Endgeräten
  • Gleichzeitiges Streaming auf vier Endgeräten
  • Optionale Kindersicherung
  • Offline-Modus verfügbar
  • Kein Gratis-Testzeitraum verfügbar
  • Keine kostenlose Version

Netflix Alternative für alle, die das Besondere suchen: MUBI

Sie lieben Überraschungen und entdecken gerne ungewöhnliche Filme? Dann ist MUBI eine gute Wahl und Netflix Alternative. MUBI wirbt mit handverlesenen Kinofilmen, die 7 Tage kostenlos streambar sind, danach fallen Abogebühren in Höhe von 9,99 Euro pro Monat an (Stand: 11/2021).

Das Besondere: Jeden Tag fügt die MUBI-Redaktion einen neuen Film hinzu und entfernt den ältesten Beitrag aus dem Angebot. Insgesamt sind bei dieser Streaming-Plattform nie mehr als 30 Filme gleichzeitig verfügbar, so dass Nutzer nicht durch zu viele Auswahlmöglichkeiten überfordert werden.

Mubi Logo
Jeden Tag ein neuer Film MUBI

Teil der weltgrößten Community von Filmliebhabern werden und die besten Filme mit über 12 Millionen Mitgliedern gemeinsam entdecken.  Jederzeit kündbar. Ab 5,99€ pro Monat. Jetzt genießen!

Weiter zu MUBI

Vorteile dieser Netflix Alternative

Nachteile dieser Netflix Alternative

  • Enthält redaktionell ausgewählte außergewöhnlicher Filme aus den Bereichen Filmkunst und Klassiker
  • keine Werbung
  • Download-Option
  • Immer nur 30 Filme zur Auswahl, dafür wird jeden Tag ein neuer hinzugefügt und der älteste entfernt
  • Mit 9,99 Euro pro Monat vergleichsweise teuer

 

Top 3 Netflix Alternativen im Preis-Leistungsvergleich

In folgender Übersicht haben wir drei der beliebtesten Netflix Alternativen dem Original gegenübergestellt, um ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu verdeutlichen. Außerdem zeigt unsere Tabelle mit welchen Kosten Filmfans bei Buchung des jeweiligen Angebots rechnen müssen.

(Stand: 11/2021)

Netflix

Amazon Prime

Disney+

MUBI

Streaming-Optionen

Flatrate

Streamen, kaufen, leihen

Flatrate

Flatrate

Auswahl

Tausende Filme, Serien, Dokumentationen und exklusive Netflix Originals

Tausende Filme, Serien und exklusive Amazon Originals

Serien und Filme von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars, National Geographic, Star

Arthouse-Filme

Besonderheiten

  • Verschiedene Monats-Tarife
  • Abo Varianten unterscheiden sich in monatlichen Kosten, Videoqualität und wie viel Personen gleichzeitig streamen können
  • Bestandteil von Amazon Prime,
  • beinhaltet nicht nur Video-, sondern z. B. auch Musikstreaming und
  • kostenlosen Amazon Versand
  • Zahlreiche Klassiker aber auch neue, exklusive Inhalte.
  • Ohne zusätzliche Kosten auf vier Geräte gleichzeitig streambar, falls vorhanden sogar in 4k
  • bis zu 7 Nutzerprofile
  • Filme downloaden auf iOS oder Android
  • Jeden Tag ein neuer Film
  • Bis zu 5 Geräte und 2 Streams gleichzeitig nutzbar

Kompatibilität / Downloadmöglichkeit

Smartphones, Smart TVs, Spielekonsolen, Fire TV, Computer/ iOS-, Android- Geräte, Windows 10 App

Smartphones, Tablets, Spielekonsolen, TV-Geräte, Fire TV, Fire TV Stick, Website / iOS-, Android- oder Fire Geräte

Smartphones, Smart TVs, Spielekonsolen, Fire TV Stick, Chromecast, Apple Airplay / Android, iOS

Smartphones, Smart TVs, Spielekonsolen, Fire TV Stick, Chromecast, Apple Airplay / Android, iOS, Roku, Sky Ticket

Kosten
(Abo-Modelle)

  • 7,99 Euro Basis-Abo
  • 12,99 Euro HD-Abo
  • 17,99 Euro HD-, HD Ultra-, 4k Abo
  • 7,99 Euro pro Monat
  • 69 Euro Jahresabo
  • 8,99 Euro pro Monat
  • 89,99 Euro Jahresabo
  • 9,99 Euro pro Monat
  • 5,99 Euro pro Monat für Studenten
  • 71,88 Euro Jahresabo

Gratis-Testzeitraum

Nein

Ja, 30 Tage

Nein

Ja, 7 Tage

(für Studenten 30 Tage)

Kündigung

Immer

Monatlich

Monatlich

(Jahresabo erst nach 12 Monaten)

Immer

Buchung

Netflix Anbieterseite

Amazon Prime Anbieterseite

Disney+ Anbieterseite

MUBI Anbieterseite

Was ist bei Netflix kostenlos?

Bei Netflix gibt es seit einiger Zeit leider keinen kostenlosen Probezeitraum mehr. Die drei Abomodelle des Streamingriesen sind zwar ab 7,99 Euro pro Monat nutzbar, für eine bessere Videoqualität fallen jedoch mehr Kosten an: 12,99 Euro für 1080 Pixel, 17,99 Euro für 4K HDR. (Stand: 11/2021)

Tipp: Welche kostenlosen bzw. günstigere Netflix Alternativen es außer den bereits hier genannten gibt, verrät unsere TV-Streaming-Anbieter Test-Übersicht.

Was ist vergleichbar mit Netflix?

Um herauszufinden, welche Streamingdienste beim Netflix Angebot mithalten können, muss man erstmal wissen, welche Leistung es zu schlagen gilt.

Netflix punktet vor allem bei hochkarätigen Serien und Eigenproduktionen, sowie Extraangeboten für Special Interests wie z. B. Animeserien oder Dokumentationen. Klassiker oder Kult- und Indpendent-Filme sind hier dagegen Mangelware. Wer sich dafür interessiert, wird z. B. bei MUBI fündig.

Netflix stellt mehrere Male im Monat neue Filme zur Verfügung. Dieses Kriterium erfüllen jedoch auch die meisten anderen großen Anbieter.

Zu den klaren Schwächen von Netflix zählt im Vergleich jedoch der fehlende kostenlose Probezeitraum, Amazon bietet hier 30 Tage, Mubi immerhin 7 Tage.

Auch bei der Filmqualität müssen Nutzer eines Netflix Basis-Abos Abstriche machen, da nur die teureren Standard- bzw. Premium-Abos HD- bzw. Ultra-HD-Bildwiedergabe beinhalten. Disney+ umfasst dagegen HD-Streaming ohne Zusatzkosten, bei Amazon Prime Video sind sogar Ultra-HD 4K Filme im Abopreis enthalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Amazon Prime gegenüber Netflix mit dem 30-tägigen Probeabo und der hohen Filmauflösung einige Vorteile bietet, auch wenn es letzten Endes vom Geschmack des jeweiligen Nutzers abhängt, welche Filmauswahl er bevorzugt.

Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Große Film- und Serienauswahl Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video sowie Prime Music und vieles mehr. Jederzeit kündbar. Ab 4,99€ pro Monat. Jetzt klicken und 1 Monat gratis testen!

Weiter zu Amazon

Welche App ist besser als Netflix?

Wie und womit wir streamen, hängt stark von persönlichen technischen Voraussetzungen und Vorlieben ab. Daher lässt sich leider nicht pauschal eine perfekte App für alle festlegen. Wir empfehlen deshalb, wenn möglich, die kostenlosen Testphasen unterschiedlicher Anbieter zu nutzen, um einen individuellen Favoriten zu finden.

Welcher ist der beste Streaming Dienst?

Beim letzten Streaming-Dienst Test durch das Verbraucher-Portal Stiftung Warentest schnitt Netflix am besten ab, gefolgt von Amazon Prime Video und Sky Ticket. (Stand: 01/2020). Allerdings wurden bei Stiftung Warentest nur insgesamt fünf Anbieter geprüft. Viele der kleineren, ebenfalls sehr beliebten Dienste, wurden leider nicht berücksichtigt.

Netflix
Unbegrenzt Serien, Filme und mehr Netflix

Serien und Filme darunter zahlreiche Netflix Original Produktionen. Insbesondere für Vielgucker und Binge Watcher. Jederzeit kündbar. Ab 7,99€ pro Monat. Jetzt genießen!

Weiter zu Netflix

Sind online Streaming-Dienste illegal?

Grundsätzlich ist es nicht verboten Filme, Serien oder andere Entertainment-Inhalte aus dem Netz abzurufen. Wer jedoch nicht aufpasst, landet bei unseriösen Anbietern, die ohne Berechtigung Filminhalte weiterverbreiten oder ihre Nutzer durch Abofallen auszunutzen versuchen.

Vorsicht ist daher immer dann geboten, wenn beliebte Inhalte scheinbar unbegrenzt gratis verfügbar sind und der Anbieter sich offensichtlich weder über Abos noch über Werbung finanziert.

Wie kann ich mich gegen eine Abofalle wehren?

Im Internet gibt es laut Experten schon jetzt über 200 Anbieter und ihre Anzahl steigt ständig weiter. Die meisten von ihnen sind professionell designt und bieten eine große Filmauswahl. Für private Nutzer ist es daher oft schwierig seriöse von unseriösen Anbietern zu unterscheiden. Wir haben deshalb die wichtigsten Tipps zur Vermeidung teurer Abzockmaschen zusammengefasst.

Fake Fehler: Sie möchten einen Film starten und werden plötzlich darauf hingewiesen, dass nur registrierte Nutzer Zugriff darauf haben? Dann handelt es sich möglicherweise um eine Betrugsmasche, bei der Entertainmentfans zur Einrichtung eines kostenlosen Accounts aufgefordert werden, am Ende aber doch ungewollt ein Abo buchen, warnt die Polizei Niedersachsen.

Gratis-Test: Auch wer zur Nutzung eines kostenlosen Probeabos persönliche Daten wie Handynummer und E-Maiadresse angibt, sollte die entsprechende Website vorher genau unter die Lupe nehmen. Denn unter Umständen wird bei unseriösen Anbietern die Adresse dazu genutzt Inkassoschreiben zu verschicken und massiven Bezahl-Druck auszuüben, erklärt die Verbraucherzentrale Hamburg.

Doch woran erkenne ich eine unseriöse Streaming-Plattform? Wenn der Domainname z. B. „flix“, „play“ oder „stream“ enthält und oder das Impressum auf ein britisches Unternehmen mit einem der folgenden Zusätze verweist, sollten Nutzer unbedingt die Finger vom jeweiligen Anbieter lassen.

  • Limited / Ltd wie Turquoiz Limited
  • Lovelust Limited
  • Bizcon Limited
  • Anmama Limited
  • CIDD Limited
  • OLJO Ltd
  • SAFE4MEDIA Ltd
  • Kino Bino Limited und Kino Cinemas Ltd.

Sollte es dennoch zu Inkassoforderungen kommen, raten Verbraucherzentralen und weitere Experten dazu per Mail das Zustandekommen des Vertrages zu bestreiten und diesen hilfsweise zu widerrufen. Zudem sollten Geschädigte Strafanzeige bei der Polizei stellen.

Wichtig: YouTube Videos, die behaupten solche Forderungen seien rechtens, dienen der Verbrauchertäuschung und sind nicht korrekt.

Wo finde ich mehr Infos zu Netflix Alternativen?

Stiftung Warentest: Fußball live im TV. Wo welche Spiele zu sehen sind (Stand: 08/2021)
Stiftung Warentest: Video on Demand. Streaming in Zeiten von Corona (Stand: 04/2020)
Stiftung Warentest: Videostreaming im Test. Netflix, Amazon, Apple TV+ und Co. (Stand: 01/2020)
Polizei Niedersachsen: Abzocke über gefälschte Streamingdienste (Stand: 08/2021)
Verbraucherzentrale Niedersachsen: Streaming: Unseriöse Anbieter locken in Abofalle (Stand: 03/2021)

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Streaming Dienste
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon