Tests zum smarten Shelly 2.5 Relais mit Stromzähler Shelly 2.5 Test-Überblick: WLAN-Unterputzmodul mit 2 Kanälen

Mit Shelly 2.5 können Nutzer zwei verschiedene Schaltkreise steuern und so im Gegensatz zu den meisten anderen Shellys sogar Rollläden bedienen. Doch kann Shelly 2.5 auch mit seiner Maximallast und seinem Funktionsumfang punkten? Wir haben genau hingesehen und stellen das Unterputzmodul im Test-Check vor. Außerdem erklären wir, von welchen Smart Home Vorteilen Nutzer durch den Einbau eines Shelly 2.5 profitieren.

Das WLAN-Unterputzmodul Shelly 2.5 ist noch kleiner als seine beiden Vorgänger Shelly 1 und Shelly 2

Unsere Bewertung zum Shelly 2.5 Relais-Schalter

Mit diesem Unterputzmodul lässt sich das eigene Zuhause für kleines Geld zum Smart Home aufrüsten. Denn Nutzer können mit Shelly 2.5 bequem Lichter oder Rollläden nach Zeitplan schalten, per App fernsteuern oder mit einem Sprachassistenten bedienen.

Für den Preis von nur etwa 25 Euro kann Shelly 2.5 außerdem gleich zwei Kanäle schalten. So genügt z. B. ein Modul für Licht- und Rollladen-Schaltung und das ganz ohne Hub. Wie bereits Shelly 1, erweist sich somit auch Shelly 2.5 als echte Alternative zu den Systemen von Sonoff und Devolo.

Besonders praktisch: Shelly 2.5 kann auch in Altbau-Verkabelungen ohne Neutralleiter eingesetzt werden.

Shelly 2.5 Open Source WLAN-Unterputzmodul
WLAN-Unterputzmodul mit 2 Kanälen, bedienbar per App, Amazon Alexa oder Google Assistant
WLAN-Unterputzmodul mit 2 Kanälen, bedienbar per App, Amazon Alexa oder Google Assistant
Erhältlich bei:
Stand: 25.01.2021

Vorteile Shelly 2.5

Nachteile Shelly 2.5

  • Zwei getrennte Schaltkreise steuerbar
  • Separate Verbrauchserfassung für jeden Schaltkreis
  • Auch ohne Neutrallleiter nutzbar
  • Eingebauter Temperatursensor zum Überhitzungsschutz
  • Passt in die meisten Unterputz- oder Verteilerdosen
  • Reset der Hardware auch in eingebautem Zustand möglich
  • Ständige Erweiterungen durch Open Source
  • Günstiger Preis
  • App nicht in deutscher Sprache
  • Elektrotechnische Fachkenntnisse für Montage erforderlich

Was unterscheidet Shelly 2.5 vom günstigen Klassiker Shelly 1?

Im Gegensatz zu Shelly 1 kann Shelly 2.5 zwei Schalter schalten. Das ist vor allem bei der smarten Nachrüstung einer Rollladensteuerung interessant, da man dort oft zwei unterschiedliche Knöpfe zum Hoch- und Runterfahren benötigt. Außerdem können über das Shelly 2.5 Unterputzmodul zwei Lichtschalter zusammengeschaltet werden, was bei Shelly 1 nicht möglich ist.

Ein weiterer Unterschied zwischen Shelly 1 und Shelly 2.5 ist die Schaltleistung. Während Shelly 1, eine Maximalleistung von 1 x 3.500 Watt oder 16 Ampere hat, kann Shelly 2.5 2 x 2.300 Watt oder 2 x 10 Ampere schalten.

Shelly 1 Open Source (Doppelpack)
Der weltweit kleinste und leistungsstärkste Open Source WLAN-Schalter. Steuerbar über Amazon Alexa -48%
Der weltweit kleinste und leistungsstärkste Open Source WLAN-Schalter. Steuerbar über Amazon Alexa
UVP 22,93 €
Stand: 17.10.2021

Tipp: Nutzer, die bereits andere Shellys oder Hausautomations-Komponenten wie beispielsweise Devolo Home Control oder Sonoff betreiben, können durch das Aufspielen einer neuen Firmware, wie zum Beispiel Tasmota, alle ihre Geräte mit einer einheitlichen Firmware betreiben

Der Shelly 2.5 (rechts) ist noch kleiner als der Shelly 2 und findet daher in jeder Unterputzdose Platz

Shelly 2.5 WLAN-Unterputzmodul: Einrichtung und Bedienung

Der Shelly Anschluss am Hausstromnetz sollte von einem Elektriker vorgenommen werden, um Sicherheitsrisiken auszuschließen und den Versicherungsschutz zu gewährleisten. Die weitere Einrichtung von Shelly ist relativ einfach:

  1. Shelly Cloud App herunterladen (Android | iOS).
  2. Shelly-Account erstellen.
  3. Zimmer bzw. Ort definieren, an dem der Shelly zum Einsatz kommen soll.
  4. Smartphone mit dem Shelly-WLAN verbinden und Verbindung zum WLAN-Netzwerk bestätigen.
  5. Dann warten, bis die Shelly-App ein Gerät erkannt hat.
  6. Über den Button „Click to add“ kann das Gerät einem Zimmer / einer Gruppe zugewiesen werden.
  7. Das zugefügte Gerät benennen (z. B. Leselicht) und einem Raum zuordnen.
  8. Dem Gerät ein Bild aus der App zuordnen.
  9. Mit Klick auf „Save device“ die Geräteeinrichtung abschließen.
  10. Über die dann angezeigte Meldung das Shelly-Gerät mit der Cloud verbinden, um das Gerät per App fernsteuern zu können.
  11. Nun kann das Gerät bequem über die Shelly-App fernbedient oder mithilfe der App-Funktionen wie Timer oder Sonnenuntergangsfunktion automatisiert werden.
  12. Wer Shelly in Verbindung mit einem Sprachassistenten nutzen möchte, muss hierfür die entsprechende Funktion in der Shelly Cloud aktivieren.
Die Shelly App ist leider nicht in deutscher Sprache verfügbar, wer aber ein bisschen English kann, findet sich zurecht

Womit ist das Shelly 2.5 WLAN-Relais kompatibel?

Der Unterputzschalter ist mit gängigen Smart Home-Systemen wie AlexaGoogle Assistant oder Apple HomeKit kompatibel. Dadurch ist es auch möglich, an Shelly angeschlossene Geräte per Sprachbefehl zu steuern. Für die Integration in ein Apple HomeKit-System ist allerdings zuvor die Installation eine Plugins erforderlich.

Mit diesen Systemen und Softwares ist das Shelly 2.5 außerdem kompatibel:

  • ioBroker
  • Home Assistant
  • openHAB
  • Domoticz
  • REST
  • MQTT
  • Tasmota

Shelly 2.5 Test- und Bewertungs-Check: Das sagen Anwender

  • In Amazon Kundenbewertungen erreichte Shelly 2.5 mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen ein sehr gutes Ergebnis. Aufgrund ihrer guten Erfahrungen vergaben 94 Prozent der Kunden dabei sogar vier oder mehr Sterne. (Stand: 01/2021)
  • Im Test von steuerdeinleben.de wurde angemerkt, dass Shelly 2.5 in der Hersteller-App manchmal als nicht erreichbar angezeigt werde. Die Bedienung per Alexa Sprachbefehl, Timer oder Cloud habe hingegen zuverlässig funktioniert. Deshalb empfehlen die Tester Shelly 2.5 allen, die ihr Zuhause statt per Original App automatisiert steuern möchten. (Stand: 12/2020)
  • Shelly 2.5 als Erweiterung eines Loxone Smart Home Systems prüfte der technikblog.ch. Das Fazit dabei lautete: Shelly 2.5 ist eines der „innovativsten und umfangreichsten Smart Home Produkte“ und dazu noch sehr günstig. (Stand: 03/2019)
  • Von Stiftung Warentest und weiteren Fachredaktionen liegt uns noch keine Bewertungen oder Erfahrungsberichte zum Shelly 2.5 Unterputzmodul vor. (Stand: 01/2021)

Preise und Verfügbarkeit des Shelly 2.5 WLAN-Unterputzmoduls

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers Allterco Robotics für den Shelly 2.5 WLAN-Unterputzschalter liegt bei 35 Euro.

Shelly 2.5 Open Source WLAN-Unterputzmodul
WLAN-Unterputzmodul mit 2 Kanälen, bedienbar per App, Amazon Alexa oder Google Assistant
WLAN-Unterputzmodul mit 2 Kanälen, bedienbar per App, Amazon Alexa oder Google Assistant
Erhältlich bei:
Stand: 25.01.2021

Shelly WLAN-Unterputzschalter – Technische Details

  • Typ: 2-Kanal-Aktor
  • Spannung: 110 – 240 V, 50/ 60 Hz AC, 24 – 60 V DC
  • Maximalleistung: 2 x 10 A / 2 x 2.300 W
  • Max. Reichweite: Indoor 30 m, Outdoor 50 m
  • Funksignalleistung: <1mW
  • Betriebstemperatur: 0 bis + 40 Grad Celsius
  • WLAN-Protokoll: 802.11 b/g/n
  • Übertragungsfrequenz: 2,4 GHz
  • Maße: 4,2 cm x 3,6 cm x 1,4 cm
  • Wochenpläne oder optionale Steuerung nach Sonnenauf- bzw. untergang nutzbar
  • Rollladenmodus
  • Überhitzungs- und Überlastungsschutz
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Funkschalter
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon