Dieser smarte Schalter punktet mit jeder Menge Features SmartBug – Smarter Schalter für die schnelle Heimautomation

Der smarte Schalter SmartBug vereint jede Menge Hardware zur Heimautomation in einem extrem kleinen Design. Dank der geringen Größe kann das Gerät in nahezu jedes Wandoutlet integriert werden und ist in der Lage, neue als auch alte Haushaltsgeräte in das Smart Home zu integrieren.

Die SmartBugs verfügen über eine Vielzahl an Funktionen und Verbindungen

Die zentralen Funktionen des SmartBug Schalters

Die SmartBug Schalter sind Wireless-Module mit multiplen Anschlussmöglichkeiten, sodass sie sich mit einer Vielzahl an elektronischen Haushaltsgeräten verbinden können. Dadurch lassen sich die SmartBugs generell an alle Geräte anschließen, die über einen An/Aus Schalter, Infrarot oder Bluetooth verfügen. So wird demzufolge auch die Smart Home Integration von älterer Technik möglich.

Die einzelnen SmartBugs kommunizieren untereinander und können Aufgaben an andere Bugs weiterleiten, wenn sie gerade selbst mit einer Aufgabe beschäftigt sind. Die Schalter selbst ersetzen die üblichen Wandschalter um eine minimalistische Optik zu erreichen.

Die gesamte Kommunikation der SmartBugs ist verschlüsselt und die Geräte benötigen keine Verbindung zur Cloud um zu funktionieren. Die Anzahl der SmartBugs ist nicht begrenzt und kann jederzeit erweitert werden. Außerdem kann jeder SmartBug die Temperatur und Feuchtigkeit im Raum messen, Geräusche erkennen und den Stromverbrauch errechnen.

Die SmartBugs sind auch Mesh Wireless fähig und kreieren somit Netzwerkverbindungen untereinander, sodass keine Signal Repeater von Nöten sind. Zur Bedienung und Kommunikation zwischen Bewohner und SmartBug haben die kleinen Geräte einen Touch Sensor verbaut und sind sprachsteuerbar. Denn auch mit Amazon Alexa und Google Home sind die praktischen SmartBugs kompatibel.

Damit die SmartBugs nicht nur durch einen verbundenen Smart Speaker mit dem Besitzer kommunizieren können, verfügen die Schalter zusätzlich noch über einen Alarm-Ton sowie verschiedenfarbige LEDs. Die Lichter sind in der Lage die verschiedenen Situationen darzustellen und lassen sich vom User individuell anpassen.

Smart Plugins mit den SmartBugs nutzen

Mit der SmartBug App lassen sich Smart Plugins installieren, mit welchen unendliche Variationsmöglichkeiten für das eigene Smart Home genutzt werden können. Dank der Plugins lassen sich beispielsweise die Jalousien je nach Lichteinfall automatisch anpassen, Photovoltaik Energie verwalten, die Thermostate und Klimaanlage steuern oder die Waschmaschine bedienen.

Da die Plugins auf Basis einer Open Platform basieren, können Drittanbieter problemlos neue Plugins erstellen, die die Nutzer dann installieren können.

Premium Plugins von SmartBug ermöglichen beispielsweise deutlich spezifischere Handlungsanweisungen für die Smart Home Schalter. So können verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Hausbewohner gewarnt werden, Fernseher, Lichter und Radios zufällig angeschaltet werden, um potenziellen Einbrechern vorzutäuschen, jemand sei zu Hause oder sogar Pushnachrichten beim Weinen eines Babys verschickt werden.

Die SmartBugs passen in nahezu jeden Wandschalter

Fazit ​​​​​​​zu den SmartBugs zur einfachen Hausautomation

Mithilfe der SmartBugs gelingt die Hausautomation spielend leicht. Zur Installation wird kein Techniker benötigt und die Schalter lassen sich in die meisten Wände einbauen. Dank des großen Funktionsspektrums können sich die SmartBugs mit fast jedem Gerät verbinden und dieses in das Smart Home integrieren. Da diese Verbindungen ohne einen Cloud-Zugang möglich sind, sind die Schalter auch ausgesprochen sicher.

Kickstarter Kampagne der SmartBugs

Ab dem 10.07.2021 beginnt die Kickstarter Kampagne der SmartBugs von deren Erfolg der Markteintritt der kleinen Technikwunder abhängt.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Funkschalter
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon